Rund um die Schule

Benutzungsordnung & Benutzungsgebühr

Frau Lang
Geschäftsstellenleiterin
Leitung Bürgerbüro
Verwaltungsgemeinschaft Windach
(Zimmer 5)
Von-Pfetten-Füll-Platz 1
86949 Windach

Telefon:
Fax:
Email:

08193 – 9305-16
08193 – 9305-916
lang@vg-windach.de

Weiterführende Informationen dazu finden Sie auf dem Bayern Portal:
Benutzungsordnung
Benutzungsgebühr

Gastschülerinnen und Gastschüler

Frau Jung
Hauptamt
Feuerwehren, Webseiten
Verwaltungsgemeinschaft Windach
(Zimmer 4)
Von-Pfetten-Füll-Platz 1
86949 Windach

  • Montag 8 - 12 und 14 - 16 Uhr
  • Dienstag 8 - 12 Uhr
  • Mittwoch 8 - 12 Uhr
  • Donnerstag 8 - 12 und 14 - 18 Uhr
  • Freitag 8 - 12 Uhr
  • und nach Vereinbarung

Telefon
Fax
Email

08193 – 9305-42
08193 – 9305-942
jung@vg-windach.de

Möchten Sie, dass Ihr Kind an einer anderen als an der örtlichen Grund- oder Mittelschule zur Schule gehen soll?
Grundsätzliches:
Die Schulpflicht ist grundsätzlich an der örtlichen Grundschule bzw. Mittelschule (Sprengelschule) zu erfüllen. Auf Antrag des/der Erziehungsberechtigten kann bei Grundschulen oder eigenständigen Mittelschulen (die nicht Mitglied eines Mittelschulverbunds sind) aus zwingenden persönlichen Gründen der Besuch einer anderen Grundschule oder Mittelschule mit einem anderen Sprengel gestattet werden.
Neben dem hier behandelten Gastschulverhältnis aus zwingenden persönlichen Gründen kann ein Gastschulverhältnis auch durch Zuweisung des Staatlichen Schulamts gemäß Art. 43 Abs. 2 des Bayerischen Gesetzes über das Erziehungs- und Unterrichtswesens (BayEUG) entstehen.
Voraussetzungen:
Zur Beantragung eines gastweisen Schulbesuchs Ihres Kindes in einer anderen als der Sprengelschule erhalten Sie bei jeder Schule einen entsprechenden Antrag oder Sie verwenden diesen Antrag, füllen ihn aus und legen ihn der Sprengelschule oder der Gastschule vor. Diese wird ihn dann allen Beteiligten zur Stellungnahme vorlegen und diejenige Gemeinde, in welcher Sie Ihren Wohnsitz haben, wird Ihnen dann einen Bescheid zusenden. Dieser ist für Sie kostenlos.
Rechtsgrundlagen:
– Rechtsgrundlagen bayernweit: Schulordnungen für die einzelnen Schularten
– Rechtsgrundlagen bayernweit: Art. 43 Abs. 1 bis 4 Gesetz über das Erziehungs- und Unterrichtswesen in Bayern (BayEUG)

Im „Bayern Portal“ des Freistaates Bayern erfahren Sie alles, von den Voraussetzungen über die Antragstellung bis zur Genehmigung.

GASTKINDERBEITRAG - Förderung

Frau Goebel
Kämmerei / Finanzverwaltung
Verwaltungsgemeinschaft Windach
(Zimmer 7)
Von-Pfetten-Füll-Platz 1
86949 Windach

Interkommunaler Förderbeitrag, wenn Kinder, die von ihrem Wunsch- und Wahlrecht Gebrauch machen, außerhalb ihrer Wohnsitzgemeinde eine Kindertageseinrichtung besuchen.

SCHULBUSLINIEN

Herr Graf
Leitung Kämmerei
Finanzverwaltung
Verwaltungsgemeinschaft Windach
(Zimmer 10)
Von-Pfetten-Füll-Platz 1
86949 Windach

Weiterführende Informationen dazu finden Sie auf dem Bayern Portal:
Schülerbeförderung

Schülerlotsen

Frau Donsbach
Hauptamt
Datenschutzbeauftragte
Verwaltungsgemeinschaft Windach 
(Zimmer 4)
Von-Pfetten-Füll-Platz 1
86949 Windach

Sie möchten sich zum Schülerlotsen ausbilden und einweisen lassen?

Schülerlotse sein ist ein Ehrenamt und wir freuen uns, wenn Sie daran Interesse haben. Hier können Sie alles über Ausbildung, Einweisung und Fortbildung auf dem BayernPortal nachlesen.
Schülerlotse Ausbildung & Fortbildung

Kostenfreiheit des Schulwegs

Herr Graf
Leitung Kämmerei
Finanzverwaltung
Verwaltungsgemeinschaft Windach
(Zimmer 10)
Von-Pfetten-Füll-Platz 1
86949 Windach

Für die Beantragung der Erstattung von Schulwegkosten finden Sie hier die Infos für Voraussetzung, Fristen und Prozedere auf dem BayernPortal oder Sie rufen unseren Mitarbeiter an.

SCHÜLERUNFALLVERSICHERUNG

Frau Donsbach
Hauptamt
Datenschutzbeauftragte
Verwaltungsgemeinschaft Windach 
(Zimmer 4)
Von-Pfetten-Füll-Platz 1
86949 Windach

Bei einem Unfall auf dem Schulweg oder in der Schule ist grundsätzliche die Schule oder der Kindergarten Ihr Anprechpartner. Für rechtlich weitergehende Auskünfte können Sie Fr. Donsbach kontaktieren und hier auf dem BayernPortal weiteres dazu lesen:
Schülerunfallversicherung
Kostenträger

Mittagsbetreuung, Förderung , Zuschüsse

Bei Fragen zur Förderung und Bezuschussung der Mittagsbetreuung wenden Sie sich bitte an Frau Goebel oder Herrn Graf und schauen auf der Website Ihrer Gemeinde Eresing, Windach oder Finning nach. Die Bezuschussung erfolgt vom Land Bayern an die Schulen, nicht direkt an die Familien.